Mester aus Bielefeld Tel. 0521 / 32 00 00 | info@mester.de

Terrassendächer


Terrassenüberdachung 10

Aluminium Terrassendächer, für lange Sommerabende an der frischen Luft.

Immer mehr Menschen verbringen ihren Urlaub zuhause auf der eigenen Terrasse. Um dort schöne und gemütliche Stunden zu genießen, entscheiden sich viele für eine Markise. Allerdings reicht diese oftmals nicht aus, da sie nicht den nötigen Schutz und das gemütliche Ambiente bietet.

Jetzt denken einige vielleicht gleich an einen Wintergarten. Nein – eine Terrassenüberdachung reicht in 90% der Fälle völlig aus. Die meisten wissen nämlich nicht, dass diese sich auch rundherum komplett verglasen lässt. Ob mit Glas-Schiebetüren, Glas Falt-Schiebeelementen oder auch mit Fenstern oder Festverglasungen.

Auch wenn eine komplette Rundumverglasung vorhanden sein sollte, ist immer noch für Belüftung gesorgt, da die hier verbauten Komponenten nicht so dicht sind – und auch nicht sein sollen. Außerdem können Sie sommertags ein paar Glaselemente geöffnet lassen. Da das dahinterliegende Haus ja verschlossen werden kann, brauchen Sie sich während Ihrer Abwesenheit keine (Sicherheits-) Gedanken zu machen. Beim Wintergarten ist das eher nicht der Fall, da der Übergang zum Hause in den meisten Fällen offen ist.

Tauchen auch Sie in ein völlig neues Wohn- und Lebensgefühl. Ganz nebenbei sind Ihre Terrassenmöbel durch ein schönes Dach, aus pulverbeschichtetem Aluminium, einfach und dauerhaft wettergeschützt. Ein bis zur Glasoase / zum Glashaus ausbaufähiges Terrassendach verlängert die Wohlfühlzeit ganz besonders in der Frühlings- und Herbstzeit. So genießen Sie einen perfekten Windschutz und Wetterschutz an der frischen Luft und nutzen Ihre Terrasse dadurch garantiert deutlich häufiger und länger.

Beschattung:

Im Sommer bietet der integrierbare Sonnenschutz maßgeschneiderten Schatten. Beim Terrassendach selbst, reicht in der Regel eine Unterbaubeschattung (Markise mit seitlich angebrachten Führungsschienen, in denen das Tuch geführt ist) um den nötigen Sonnenschutz von oben zu erreichen. Die Beschattung kann ausgefahren sein, wenn Sie das Haus verlassen. Außerdem können sie sogar auf eine automatische Steuerung verzichten, da die Anlage wettergeschützt montiert ist, weil sie ja innen sitzt. Sie brauchen auch keine störenden Gelenkarme, wie Sie es von normalen Markisen her kennen.

In der kalten Jahreszeit:

Falls Sie zur kalten Jahreszeit einmal in Ihrer „Glasoase“, also unter dem rundum verglasten Terrassendach (mehr oder weniger an der frischen Luft) sitzen wollen, schalten Sie einfach Ihren Heizstrahler ein – natürlich mit modernster Infrarottechnik. Eine Lichtleiste mit dimmbaren LED`s rundet das Wohlfühlklima ab.

Multikomfort-Faltwand – öffnen, wo Sie wollen!

Die Multikomfort-Faltwand lässt sich verschieben und öffnen, wo immer Sie es wünschen. Die großzügige Öffnung über die Ecken schafft dadurch ein maximales Outdoor-Gefühl. Die ultimativ flexible Multikomfort-Faltwand ist die Lösung. Sie bietet Ihnen so mehr als nur Schutz gegen Wind und Wetter.


Zubehör:

Auf Knopfdruck sofort Wärme , und das völlig geruchlos, geräuschlos und sicher. Wir wollen auch keinen Staub aufwirbeln, denn die Wärme entsteht direkt am Körper – ganz ohne Gebläse. Daher ist es egal, welche Temperaturen außen vorherrschen, oder ob es windig ist. Die Lebensdauer wird mit einigen tausend Stunden angegeben, das macht Elektro-Heizstrahler im Gegensatz zu Gaspilzen so effektiv.

Weitere Infos dazu:

> zum Blogartikel: Die Herbstzeit auf der Terrasse genießen.
> zum Blogartikel: Wintergarten oder Terrassendach – was ist eigentlich der Unterschied?*


Lust auf mehr? – dann mailen Sie uns sofort Ihren Terminwunsch. Oder rufen Sie uns einfach unter 0521 – 32 00 00 an. Bis 22:00 Uhr können Sie Ihre Wünsche äußern, auch samstags von 8-20 Uhr & sonntags von 8-18 Uhr.

nach oben